Blindenwerkstatt Otto Weidt

Das Museum erzählt die Geschichte der Blindenwerkstatt von Otto Weidt, einem Kleinfabrikanten, der während des 2. Weltkrieges hauptsächlich blinde und gehörlose Juden beschäftigte.

Lage

Rosenthaler Straße 39 – 10178 Berlin

S-Bahnhof Hackescher Markt

Öffnungszeiten

täglich 10 bis 18 Uhr

Eintritt

freier Eintritt

Anmeldung zu einem Besucherprogramm und mehr Informationen: www.museum-blindenwerkstatt.de/de/besuch-fuehrungen/

zurück zu Museen, Ausstellungen, Gedenkstätten